Die besten Krabbeldecken für dein Baby

Mit einer Krabbeldecke schaffst du hervorragende Bedingungen, damit dein Baby die ersten Krabbelversuche starten kann. Durch den weichen und warmen Untergrund ist es vor dem kalten Fußboden geschützt. Wir haben die besten Krabbeldecken recherchiert und miteinander verglichen. Du findest hier Krabbeldecken mit Spielbogen, personalisierte Krabbeldecken oder klassische Krabbeldecken. Dazu jede Menge Angebote, Neuheiten und Bestseller.

Was eine gute Krabbeldecke ausmacht

  1. Der Untergrund der Krabbeldecke sollte rutschfest und im besten Fall auch wasserfest sein.
  2. Gute Krabbeldecken sind warm, weich und dick
  3. Krabbeldecken werden schnell mal schmutzig. Kaufe daher bevorzugt eine Decke, die auch bei 60 Grad waschbar ist. Einige Decken lassen sich nur bei 30 Grad Celsius waschen.
  4. Eine hochwertige Krabbeldecke ist aus Bio-Baumwolle und nach Ökotex-Standard 100 zertifiziert. D.h. das die verwendeten Materialien frei von Schadstoffen sind.

Krabbeldecke - Unsere Top 3

Tiny Love XL Krabbeldecke
1

Warum wir sie mögen

Diese Activity-Decke eignet sich bereits ab der Geburt und bietet acht verschiedene Spielmöglichkeiten (Spiegel, Beißring, Knisterbaum etc.) für deinen kleinen Entdecker.

Was Eltern dazu sagen

Eine sehr gut gefütterte Krabbeldecke, die viele Möglichkeiten zum Entdecken bietet und gleichzeitig auch pflegeleicht ist.
Gepolsterte Krabbeldecke aus 100% ÖkoTex Baumwolle
2

Warum wir sie mögen

Diese Krabbeldecke eignet sich perfekt für unterwegs und kann in der Waschmaschine gewaschen werden.

Was Eltern dazu sagen

Ein echter Blickfang, der weich und sehr gut verarbeitet ist.
Doppelseitige Krabbeldecke in verschiedenen Farben
3

Warum wir sie mögen

Diese Krabbeldecke eignet sich auch für kühlere Tage im Kinderwagen. Auch als Geschenk ist sie ein echter Hingucker.

Was Eltern dazu sagen

Eine sehr flauschig, weiche Krabbeldecke, die sich auch perfekt als Kuscheldecke eignet.

Empfehlungen

Krabbeldecke mit Namen

Du suchst nach einer individuellen Decke? Wie wäre es dann mit einer Krabbeldecke mit Namen deines Babys? Auch als Geschenk sehr gut geeignet!

Häufige Fragen & Antworten

Ab wann kann man eine Krabbeldecke einsetzen?

Wann du eine Krabbeldecke anschaffst, ist dir überlassen. Eine Krabbeldecke kann deinem Baby auch schon dann Geborgenheit schenken, wenn es noch nicht spielen kann.

Wie groß sollte eine Krabbeldecke sein?

Krabbeldecken sind in der Regel mindestens 100x100cm groß. Ob du dich für eine quadratische oder rechteckige Form entscheidest, spielt dabei keine Rolle.

Aus welchem Material sollte eine Krabbeldecke sein?

Die meisten Krabbeldecken bestehen aus weichen Materialien wie Baumwolle oder Polyester. Achte darauf, dass die Krabbeldecke ausreichend gefüttert ist, damit dein Baby nicht am Boden friert.

Krabbeldecke selbst nähen

Natürlich kann man eine Spieldecke auch selbst nähen, wenn man die nötige Zeit und eine Nähmaschine hat. Im Netz findet man z.B. eine Menge Anleitungen für schönen Babydecken. Hier ein ein beliebtes Video wie man eine Patchworkdecke näht.

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 5 / 5. Bewertungen: 1

No votes so far! Be the first to rate this post.