Die besten Kuscheltiere für dein Baby

Kuscheltiere sind tolle Lebensbegleiter für Babys und kleine Kinder. Viele Kinder nehmen ihr Stofftier mit 4 Jahren noch ins Bett, kuscheln oder machen Rollenspiele mit ihm und übernehmen damit Verantwortung für ihr Tier, das wiederum die soziale Kompetenz schult. Wir haben die besten Kuscheltiere recherchiert und miteinander verglichen. Du findest hier Hunde-, Katzen- und viele weitere Kuscheltiere. Dazu jede Menge Angebote, Neuheiten und Bestseller.

  1. Kuscheltiere geben deinem Kind Geborgenheit und sind treue Weggefährten über Jahre hinweg
  2. Vorsicht vor verschluckbaren Details wie Knöpfen oder Augen
  3. Das Kuscheltier sollte waschbar sein
  4. Es sollte keine Farben oder Materialien mit Schadstoffen enthalten

Kuscheltier Baby - Unsere Top 3

Steiff Teddybär Bearzy
1

Warum wir ihn mögen

Dieser süße Kuschelbär ist ein treuer Kuschel- und Spielkamerad für dein Baby. Er ist waschbar und kann völlig bedenkenlos verwendet werden.

Was Eltern dazu sagen

Ein Teddy zum Verlieben: Kuschelig weich und pflegeleicht.
Hase Nina
2

Warum wir sie mögen

Dank unzähliger Greifmöglichkeiten eignet sich Hase Nina nicht nur zum Kuscheln, sondern auch zur Förderung der Feinmotorik.

Was Eltern dazu sagen

Ein super Preis-Leistungsverhältnis, sodass der Hase lange für das Baby da sein kann.
Sitzendes Elefanten Kuscheltier
3

Warum wir ihn mögen

Dieser süße Elefant schleicht sich garantiert in alle Herzen. Er ist sehr flauschig und eignet sich auch perfekt als Geschenk.

Was Eltern dazu sagen

Ein niedlicher Elefant, der dein Baby beruhigen kann.

Häufige Fragen & Antworten

Ab wann kann mein Baby mit seinem Kuscheltier schlafen?

Die ersten Monate sollte dein Baby nicht mit einem Kuscheltier unbeobachtet bleiben. Es besteht Erstickungsgefahr. Daher empfehlen wir ein Kuscheltier im Bett deines Babys ca. ab einem Jahr.

Wie findest du diesen Beitrag?

Durchschnitt 4.9 / 5. Bewertungen: 7

No votes so far! Be the first to rate this post.